Dresscode für Krawatten


  Dresscode für Krawatten

Zu welchem Anlass trägt man welche Krawatte?


Die richtige Krawatte für den festlichen Anlass

Allgemein gesagt ist die unifarbene Krawatte die richtige Krawatte für festliche Anlässe wie Jubiläen, Hochzeiten, Taufen oder klassische Konzerte. Eine glänzende, starke oder samtige Farbe ohne Strukturen wirkt extrem elegant und ist ein gern gesehener Blickfang. Der Farbton sollte dabei eher hell sei. Je nach Geschmack verleihen auch leichte Strukturen das gewisse Etwas. Möchte man etwas dezenter auftreten, ist eine einfarbige silbergraue oder bordauxrote Krawatte eine gute Wahl. Eine weisse oder weissbeige Krawatte wird bei sehr eleganten Gelegenheiten getragen; auf Hochzeiten sind diese Krawattenfarben jedoch für den Bräutigam reserviert.

Für Beerdigungen sind dunkle Krawatten zu wählen in einem eifachem schwarzen, dunkelgrauen oder dunkelblauen Design.


Die Business-Krawatte

Im Geschäftsleben sind generell Streifenmuster standard, diese scheinen nie aus der Mode zu kommen. Bei der Wahl von anderen Krawatten-Designs kommt es ganz auf das Unternehmen an, in dem Sie arbeiten. Denn mit der Wahl der Krawatte spiegeln Sie das Image Ihrer Firma wieder. Wenn Sie in einem sehr konservativen Unternehmen arbeiten, sind Sie mit einer Streifenkrawatte mit einem blauen, hellgelben oder roten Grundton auf der sicheren Seite. Aber auch mit der klassischen dunkelblauen Unikrawatte oder einer einfarbigen Krawatte in dezentem gelb liegen Sie in jedem Unternehmen bestimmt richtig.

Ist ihr Unternehmen etwas offener und modischer, verträgt es durchaus auch eine trendige Unikrawatte in einer starken Farbe, eine auffälligere Streifenkrawatte in seltener gesehenen Farben oder eine dezent karierte Krawatte. Schliesslich ist die Krawatte bei einem klassischen Business-Anzug die einzige Möglichkeit, Stil zu beweisen und Akzente zu setzen. Dennoch sollte man es nicht übertreiben, im Vordergrund steht ein professioneller Auftritt.

Streifen sollten im Geschäftsleben immer ansteigend sein, also von links unten nach rechts oben verlaufen, wenn man den Kra
wattenträger anschaut. Dies gilt in Europa als Symbol des Erfolges. In den USA sind die Streifen jedoch gerade undersherum orientiert standard. Streifenmuster passen perfekt zu einfarbigen Hemden.

Im Geschäftsalltag sind zudem Krawatten mit feinen Punkten oder Quadraten eine Alternative zu Streifenkrawatten.